LIEDTEXT

Et es bekannt doch iwweral
Et waiß och jedes Kend,
Dat närjens en der ganze Welt

Die Schängelcher mer fend,
Als hei bei ons am Deutsche Eck,
Wo seit uralter Zeit
Dat Kowelenzer Schängelche
Am allerbest’ gedeiht.
Et es vur kainem bang
On singt sei Lewe lang.

Refrain:
E lustich Kowelenzer Schängelche ich sein,
Gedaaft met Rhein- on Musselwasser on met Wein,
Gesond an Herz, an Lewer on der Lung,
On sein och meiner Modder ihrer allerbeste Jung!

On wenn em och dä kalte Wend
Als dorch dat Bexje bläst,
Et niemals dä Humor verleert,
Dä Kopp nie hänge lässt.
Et singt on peift, es kreuzfidel,

On hept grad wie en Spatz,
On wer met imm kei Spaß verstieht,
Dat es en Bullewatz.

Wo Zitz on Zores hei,
Do es et stets dobei.

Refrain
E lustich Kowelenzer Schängelche …

Dat Kowelenzer Schängelch
Lässt nie im Lewe no,
On wenn et mol ein Schängel es,

Sein annere widder do.
Su lang ons Mädcher Engelcher,
Dat es die Quintessenz,
Do get et och noch Schängelcher

En onser Residenz.
Dromm holl sich jeder schnell
An ons hei dat Modell.

Refrain
E lustich Kowelenzer Schängelche …

Liedtext: Josef Cornelius